Vier Top-Ten-Platzierungen in Weltrangliste

Sailing Team Germany in action in Hyeres
Kurz vor Weihnachten veröffentlicht der Weltseglerverband, die ISAF, alljährlich den letzten Stand (09. Dezember 2013) der Weltranglisten in den olympischen Klassen. Vier Teams aus dem Audi Sailing Team Germany überwintern unter den besten zehn Teams ihrer Klassen.

Die guten Ergebnisse der SeglerInnen der Segel-Nationalmannschaft im Jahr 2013 spiegeln sich auch in den Weltranglisten wieder. Besonders in den Skiffklassen spielen die deutschen SeglerInnen vorne mit. Tina Lutz und Susann Beucke beenden ihre erste Saison im 49erFX auf dem vierten Platz. Ihre Teamkolleginnen Victoria Jurczok und Anika Lorenz belegen Rang sechs. Bei den Männern im 49er sichern sich Erik Heil und Thomas Plößel den fünften Platz.

Im 470er beenden Jan-Jasper Wagner und Dustin Baldwein ihre erfolgreiche Saison auf dem neunten Rang.

Alle Ranglisten für die olympischen Klassen gibt’s hier.

Falls sich jemand fragt, warum z.B. Lasersegler Philipp Buhl (15. Rang) mit seiner WM-Bronzemedaille nicht unter den Top Ten gelandet ist, liegt es an der Berechnung der Weltrangliste.

Sailing Team Germany
http://www.sail-world.com/117769